Logo Impulse an der Alb

Medical Wellness

…hat das Ziel, die Balance zwischen Körper, Geist und Seele herzustellen und hilft Ihnen, einen ausgeglichenen Zustand von Wohlbefinden und guter Gesundheit zu erlangen.

YOGA-THAI-MASSAGE

Die traditionelle Yoga Thai Massage (YTM) ist eine tiefe Bindegewebs- und Akupressur-Massage mit ausgleichender Wirkung auf die Energiebahnen des Körpers in Kombination mit sanften (passiven) Dehnungspositionen, die sich auch in der altindischen Yoga- und Ayurveda-Lehre wiederfinden.

Die verschiedenen Massagepunkte werden mit Daumen, Handballen, Ellenbogen, Knien und Füßen im Wechsel rhythmisch gedrückt und liegen auf den Energiebahnen „Sen Sib“ ( 10 Linien ), die den Meridianen der traditionellen chinesischen Medizin sehr ähnlich sind. Die Thai Yoga Massage ist eine dynamische Körperarbeit. Sie besteht aus passiven, dem Hatha Yoga entnommenen Asanas, wie Streckpositionen und Drehbewegungen, Gelenkmobilisation und Akupressur Massage.

Diese umfassende Ganzkörpermassage kann die Muskelspannung regulieren, die Selbstheilungskräfte stärken und zu einem umfassenden körperlichen Wohlbefinden beitragen.

Die Yoga Thai Massage wird ohne Öl, in leichter Kleidung und am Boden auf einer weichen und warmen Oberfläche durchgeführt.

Die Yoga Thai Massage dauert in der Regel zwischen 60 und 90 Minuten – je nach Bedarf und Fokus.

SCHRÖPFEN/SCHRÖPFMASSAGE

Das Schröpfen ist ein sehr altes Heilverfahren, das sowohl im arabischen als auch in der traditionellen chinesischen Medizin bekannt war und bis heute als Ausleitverfahren angewendet wird.

Geschröpft werden meistens die sogenannten Reflexzonen des Rückens, Stellen an denen alle Organe und Muskelgruppen auf der Hautoberfläche ‚wiedergespiegelt‘ sind. Durch das Schröpfen dieser Hautzonen sollen die entsprechenden Organe zur Regulation angeregt und ihre Durchblutung gefördert werden.

Beim trockenen Schröpfen werden Schröpfgläser oder Schröpfköpfe punktuell aufgesetzt und ein Unterdruck erzeugt, hierbei wird die behandelte Hautpartie angenehm gedehnt.

Dauer: bis zu 20 Minuten

In der Massage wird Schröpfen angewandt, um starke Verspannungen zu lösen und die Durchblutung anzuregen – hierbei wird der Schröpfkopf mit Hilfe von Ölen über Haut gezogen. Somit können größere Areale des Körpers ( z.B. der Rücken ) mit dieser Technik massiert werden.

Dauer: ca. 5 Minuten pro Körperregion

Lomi Lomi Massage

Lomi Lomi ist eine Massageform aus Hawaii, Lomi bedeutet drücken, kneten, reiben. 

Mit eher großflächigen Streichungen und fließenden Bewegungen wird der Körper mit den Händen und auch mit den Unterarmen und Ellbogen massiert. 

Dabei wird das System auf sanfte und gefühlvolle Weise angeregt, die angesammelten Spannungen loszulassen, den Organismus ganzheitlich zu regenerieren und neue Kraft und Energie freizusetzen. 

Hot Stone Massage

Ruhe und Entspannung sind in unserer heutigen Zeit besonders wertvoll geworden. Kulturen aus Asien, Nord- und Südamerika nutzten schon die heißen Steine für Heilzwecke. 

Bei der Hot Stone Massage werden Steine, meist aus Basalt, auf eine Temperatur von 60 Gar im Wasserbad erwärmt. 

Mit Öl und den warmen Steinen wird dann der Körper massiert. Die wohltuende Wärme des warmen Steins dringt in die tieferen Körperzonen ein und wirkt sich mehrfach positiv auf das vegetative Nervensystem und auf die Muskulatur aus. 

Die intensive Wärme wirkt außerdem beruhigend auf Herz, Kreislaufsystem und Wohlbefinden, was den Entspannungsprozess begünstigt und stressbedingte Symptome lindern kann. 

NEU: Geschenk-Gutscheine

Jetzt bestellen!

Schnelle Hilfe im Akutfall

mit Osteopathie u. Naturheilverfahren

Unser Booster für Ihr Immunsystem

Aufbauinfusion

Previous slide
Next slide